Das wahrscheinlich schnellste und einfachste Plätzchenrezept überhaupt!

 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (zgl. 1 Stunde Kühlzeit)
Backdauer: ca. 5-10 Minuten bei 180°C (Ober-Unterhitze)

 

Zutaten:
  • 100g Mehl
  • 30g Backkako
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 2TL Backpulver
  • 80g Getreidezucker
  • 7g Stevia
  • Bittermandelaroma
  • 130g zimmerwarme Butter
  • 2 EL Milch
  • Prise Salz
Nach Belieben:
  • 30g fructosefreie Schokolade zum Verzieren
Zubereitung:

Gib alle Zutaten in eine Schüssel und rühre alle kurz durch. Danach knete die Masse solange bis du einen zusammenhängenden Teig bekommen hast. Wickel nun den Teig in Frischhaltefolie ein und leg ihn für eine Stunde in den Kühlschrank.

Ist der Teig gut durchgekühlt, das erkennst du daran, dass er sehr fest geworden ist, heizt du am besten als erstes den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vor, dann holst du den Teig aus dem Kühlschrank und knetest ihn nochmal kurz durch.

Nun rolle ihn zu einer ca. 5cm dicken Rolle und schneide von dieser mit einem scharfen Messer 5mm dicke Scheiben ab. Die Scheiben legst du dann auf ein mit Backpapier bestücktes Backblech und schiebst sie für 5 – 10 Minuten in den Ofen.

Zum Auskühlen kannst du die Plätzchen auf dem Blech liegen lassen oder sie auf ein Kuchengitter legen. Je nach Geschmack kann das abgekühlte Plätzchen mit flüssiger fructosefreier Schokolade verziert werden.

 

Fructoseintoleranz


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Policy Settings