Zubereitungszeit: ca. 30-40 Minuten

Zutaten:Fructoseintolerant
  • 200 g tiefgekühlte Schrimps
  • 300 g Risottoreis
  • 1 L Fischfond
  • 200mL Weißwein (bei guter Verträglichkeit)
  • Etwas Zitronensaft
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Olivenöl
Zubereitung:

Wasche den Bärlauch und zerkleiner in einem Mixer mit etwas Olivenöl. Erhitze dann die Pfanne. Wenn sie heiß ist, gib den zerkleinerten Bärlauch und den Reis in die Pfanne und brate den Reis ca. 5 Minten lang an. Dann lösche den Reis mit Weißwein oder mit Fischfond ab, je nach dem ob du mit Weißwein kochen möchtest.

Stelle dann unbedingt die Hitze auf mittlere Stufe. Nun rühre die Reis- Bärlauch- Mischung solange durch bis der Reis weich ist. Gib dabei immer, wenn die Flüssigkeit aufgenommen wurde, neuen Fischfond zur Reismischung, sodass sie nie hoch in Flüssigkeit steht, aber auch nicht völlig trocken wird.

Wenn der Reis weich ist, gib die Schrimps mit in die Pfanne, vermische sie mit dem Risotto und warte bis sie gar sind. Stell dabei den Herd auf niedrigste Stufe oder nimm das Risotto sogar ganz vom Herd.

Schmecke dein Risotto mit den Gewürzen und dem Zitronensaft ab und genieße es mit einem Zitronenwasser.

 

Fructoseintoleranz FructoseintoleranzGlutenintoleranz

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.