Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:Fructoseintolernaz
  • 80g Bärlauch
  • 50g Pinienkerne oder andere Nüße
  • 50g Parmesan
  • 120mL Olivenölca.
  • 4 TL Zitronensaft
  • Salz
Zubereitung:

Wasche den Bärlauch gut, entferne die Stiele und hacke ihn grob. Dann röste die Pinienkerne vorsichtig in einer beschichteten Pfanne ohne Öl an. Achte darauf, das sie nicht schwarz werden, das geht sehr schnell.

Anschließend zerkleinere den Bärlauch und die Hälfte der Pinienkerne in dem Olivenöl. Am besten eignet sich dafür ein Mixer. Mische danach die anderen Pinienkerne und den Parmesan unter und schmecke dein Pesto mit Zitronensaft und Salz ab.

Lasse das Pesto mindestens 3 Stunden bei Zimmertemperatur stehen bevor du es weiter verwendest, damit es durchziehen kann und einen optimalen Geschmack bekommt. Am besten eignet sich das Pesto um es als Nudelsoße zu essen oder um Fleisch darin einzulegen.

 

FructoseintoleranzFructoseintoleranzGlutenintoleranz

 


 

One thought on “Bärlauchpesto”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.